Blick auf die Stadt Goldkronach

Der Goldberg ruft. Und Sie sind da.

Von der Erhebung des Goldbergs im bayerisch-fränkischen Goldkronach, wo einst im 18. Jahrhundert der weltweit bekannte Forscher Alexander von Humboldt mit geologischen Untersuchungen erste Meriten erwarb, haben wir unseren Firmennamen entliehen. Das dortige Schloss ist der Sitz unserer Unternehmensgesellschaft „Goldberg Global GmbH“, die branchenüberschreitend Unternehmen berät und überregional durch alle Stadien des Consultings und Marketings, als Ziel die zeitgerechte Realisierung des Projekts anstrebt. Die Messlatte in Qualität und fachlicher wie empirischer Kompetenz ist dabei weit oben angelegt.

Schloss Goldkronach, der Firmensitz von Goldberg Global und daneben eine Büste Alexander von Humboldts

Arbeiten im Geiste des Alexander von Humboldt

Wohl wenige Forscher haben eine wissenschaftliche Leistung vollbracht wie Alexander von Humboldt. Mit dem auch in Goldkronach erworbenen Rüstzeug ging er in die unerforschte dritte Welt hinaus, von der man damals nur wusste, dass es sie an weithin unbekanntem Ort gibt. Nach langen strapaziösen Jahren mit tausenden von tierischen und pflanzlichen Exponaten sowie fundierten geologischen Erkenntnissen zurückgekehrt, setzt er bis dato gültige Maßstäbe in der Welt der Evolution. Mit der Neugier und der Konsequenz mit der er Aufgaben anpackte und löste, kann er heute mehr denn je in allen Bereichen unseres Lebens als größtes Vorbild dienen – wohl auch für uns.

Das Logo der Goldberg Global GmbH

Unser Logo, das Prisma: Symbol für leuchtende, farbenfrohe Reflexionen nach überallhin.

Ein Regenbogen über dem Goldberg

Regenbogen über dem Goldberg, dem Namensgeber unseres Unternehmens, die wohl schönste Brücke von und zu nahen und fernen Partnern.

Kompetenz

Was auf drei Beinen steht, kann nicht wackeln.

Analyse eines Balkendiagramms

1. Analyse

Nicht die Produktmerkmale sind ausschlaggebend für den Erfolg, sondern der zu ermittelnde konkrete Kundennutzen. Für die Beurteilung von Trends braucht es Erfahrung und Voraussicht.

Geschäftsleute in einer Besprechung

2. Beratung

Die Wahl eines Standorts hat ihren Erfolg im zu schaffenden strategischen und animativen Kunden-Umfeld. Produktbestimmung findet stets auf marktwissenschaftlich fundierten Bedürfnissen statt.

Figuren auf einem Schachbrett

3. Conception

Conception als das hohe C der Machbarkeit: Im wechselnden Wirtschaftsgeschehen nicht immer eine Konstante. Hier zahlt sich die empirische Kompetenz unserer internen und externen Berater aus.

Leistungen

Leistung reift zur Perfektion, wenn ein Rad ins andere greift.

Zahnräder eines mechanischen Uhrwerks
  • Analysen, Machbarkeitsstudien für Sport- und Freizeitunternehmen, Märkte mit Eventmodulen, Shopping- Center, Konzeptionen mit USP-Status
  • Placement für Neuansiedlungen/Gewerbe, Freizeit, Grundstücksortung und -Analyse
  • Entwicklung von Marketingstrategien
  • Netzwerk zu behördlichen Entscheidern auf Bundes-, Landes-, Regional-kommunaler Ebene.
  • Medienarbeit, Print, Funk, TV, Pressekonferenzen, PR-Arbeit, DM-Maßnahmen

Team

Das Kernteam, Kompetenz und Kontakte im starken Fünferpack, um Dritte zu begeistern:

Jahrzehnte praxisorientierter Arbeit sprechen mehr als alle Worte. Unser Leitmotiv heißt denn auch: Durch Tat-Sachen überzeugen.

Hartmut Koschyk

Hartmut Koschyk

  • Jahrgang 1959, verheiratet mit Gudrun Koschyk. Das Ehepaar hat drei Kinder und einen Enkelsohn
  • Humanistisches Abitur am Gymnasium Forchheim
  • Offizier in der Bundeswehr, heute Oberstleutnant der Reserve
  • Studium der Geschichte und Politische Wissenschaft an der Universität Bonn und wissenschaftlicher Mitarbeiter im Deutschen Bundestag
  • Generalsekretär des Bundes der Vertriebenen
  • Von 1990 bis 2017 Abgeordneter des Deutschen Bundestages. In dieser Zeit u.a.
  • Parlamentarischer Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestages unter Landesgruppenvorsitzenden Peter Ramsauer,
  • Mitglied im Ältestenrat des Deutschen Bundestages unter Bundestagspräsident Norbert Lammert,
  • Parlamentarischer Staatsekretär bei Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble,
  • Beauftragter der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten unter Bundeskanzlerin Angela Merkel,
  • Vorsitzender der Deutsch-Koreanischen Parlamentariergruppe des Deutschen Bundestages
  • Bis heute Mitglied des Kreistages Bayreuth und Inhaber zahlreicher Ehrenämter im Bereich von Kultur, Geschichte, Politischer Bildung, Soziales und Internationalen Beziehungen
  • Herausgeber und Autor zahlreicher Bücher
  • Träger des Bundesverdienstkreuzes, des Bayerischen Verdienstordens, sowie hoherAuszeichnungen der Republik Korea, der Republik Ungarn und der Republik Rumänien
  • Mitbegründer der GOLDBERG GLOBAL GmbH
Jost Vielhaber

Jost Vielhaber

  • Jahrgang 1966, verheiratet mit Wencke Vielhaber, eine Tochter
  • Studium der Politikwissenschaft, der Neueren Geschichte und des Öffentlichen Rechts an der Universität Bonn mit Abschluss Magister Artium (M.A.)
  • Lehrtätigkeit an der Fachhochschule Köln für Methoden der Kommunikation
  • Publizistisches und journalistisches Wirken
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter eines Bundestagsabgeordneten und Referent der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
  • Leitung eines industriefinanzierten Projektes zu Themen der zivilen und militärischen Luft- und Raumfahrt sowie zu Verteidigungsthemen
  • Leitung der Public-Affairs-Abteilungen von Wirtschaftsunternehmen verschiedener Branchen
  • Pressesprecher verschiedener Wirtschaftsunternehmen
  • Vorstandsmitglied eines Branchenverbandes des Onlinehandels
  • Erfahrung in regulierten Branchen, mit disruptiven Geschäftsmodellen der Internetökonomie und mit Erfordernissen der Krisenkommunikation
  • Ab August 2019 Geschäftsführer bei GOLDBERG GLOBAL GmbH, Goldkronach
Gudrun Koschyk

Gudrun Koschyk

  • Ausbildungen an der Handelsschule und Fachschule für Erzieher in Düsseldorf
  • Sprachstudium in England
  • Studium an der FH Düsseldorf (Dipl. Soz. grad FH)
  • Fachliche Tätigkeiten im Sozial- und Behördenwesen, u. a. Bildungsreferentin für internationalen Kulturaustausch
  • Aufenthalte in den USA und Japan
Ursula Wessoleck

Ursula Wessoleck

  • Studium an der TU Dortmund
  • Abschluss als Diplom-Pädagogin
  • Lehrtätigkeit u. a. in Sportökonomie
  • Marketing und Vertrieb von technischen Geräten für den Sport-, Freizeit- und Medizinbereich
  • Mehrmonatiger Auslandsaufenthalt in England, später auch in Japan
Manfred Häusler

Manfred Häusler

  • Jahrgang 1941, verheiratet mit Ursula Wessoleck
  • Studium an der TU München, anschließend Volontariat in einer Werbeagentur, Schwerpunkt Konzeption
  • Verlagsleiter, Ressort Werbung in einem Verlag mit angeschlossener Tageszeitung, hier auch als Kolumnist tätig
  • Ab 1966 Konzeption und Verkaufsstrategie bei führendem Großversender in Nürnberg/Fürth
  • 1968 Übernahme der Abteilung Werbung, Presse, PR bei innovativem Industrieunternehmen der Baubranche
  • 1972 Gründung der eigenen Werbeagentur mit Sitz in Bayreuth.
  • Produkteinführung spezieller Bierprodukte einer Großbrauerei
  • 1980 Beratertätigkeit für die im Aufbau befindliche Universität Bayreuth
  • Ab der Wende Beratertätigkeit für die Universität Dresden, hier Ausrichtung eines internationalen, wissenschaftlichen Kolloquiums
  • Beginn der Consult-Tätigkeiten für Leadpersonen aus Wirtschaft und Politik
  • Konzeptionelle Schwerpunkttätigkeit im Osten bei der Privatisierung des Petro- und Chemieareals Leuna
  • 1992 Gründung der Arbeitsgemeinschaft „mebis, medical business and information services“. In deren Rahmen federführende Organisation u. a. von internationalen Ärzte-Symposien an den LMU-Universitätskliniken Großhadern, München (HNO) und Essen (HNO)
  • Gründungsmitglied und Beirat bei „AKIT, Neue Medien Recht“
  • 1995 Aufbau der Business-Airline „Fair Air“

Aktuelles

Vertragsunterzeichnung

Jost Vielhaber wird neben Gudrun Koschyk zum neuen Geschäftsführer.

Die Gesellschafterversammlung der GOLDBERG GLOBAL GmbH hat am 21. August 2019 einmütig Herrn Manfred Häusler in seiner Funktion als Geschäftsführer abberufen. Die Gesellschafter der GOLDBERG GLOBAL GmbH haben Herrn Manfred Häusler ihren Dank für die geleistete Arbeit ausgesprochen. Herr Häusler bleibt dem Unternehmen als Gesellschafter verbunden. Ferner haben die Gesellschafter Herrn Jost Vielhaber zum neuen Geschäftsführer bestellt. Er übt diese Funktion in Partnerschaft mit der Geschäftsführerin Frau Gudrun Koschyk aus.

Philosophie

Heute mit der Zeit gehen, kann schon von gestern sein.

Das Prisma der Goldberg Global GmbH und im Hintergrund eine Satellitenaufnahme der Erde

Das Konsumverhalten ist schwer vorhersehbar. Sport, Freizeit, Kaufgewohnheiten sind ein sich wandelnder Faktor. Die Trends entstehen bei uns oder irgendwo in der weiten Welt. Wünsche, Bedürfnisse werden geweckt, die es bis dato überhaupt nicht gab. Wir heißen Goldberg Global, weil wir global tätig sind: deutschland- und europaweit. Und ebenso international. Externe wie interne Berater haben mit und für uns sozusagen das Ohr am Geschehen. Sprechen Sie uns einfach an, wenn Sie aktuelle Pläne für bestehende oder neue Unternehmungen haben.